SONNENSCHUTZ OHNE CHEMIE??



Doppelter Sonnenschutz unerlässlich in diesen licht- und sonnenintensiven Monaten
Dem Risiko durch zu viel Sonne wird leider noch immer viel zu wenig Rechnung getragen. Wir haben in Europa ein ernsthaftes und noch immer zunehmendes Hautkrebsproblem.

Deshalb unbedingt vorbeugen, bitte

Sonnenstrahlung auf einen Blick
UVA:
Diese langwelligen Strahlen sind keine Gefahr für Sonnenbrand, sie dringen allerdings besonders tief in die Haut ein und beschleunigen so Faltenbildung und Hautalterung. Auch Hautkrebs können sie verursachen. Achtung: UVA durchdringt auch Scheiben aus Glas !!
UVB:
Sie gilt als Hauptverursacher von Hautkrebs. Die Strahlungsstärke schwankt im Tagesverlauf stärker als die UVA-Strahlung. UVB dringt nur in die oberste Hautschicht ein, ist aber verantwortlich für das Braunwerden.
Infrarot:
Diese Strahlung hat den grössten Anteil der Sonnenstrahlungen und ist vor allem für die wärmende Wirkung verantwortlich. Jüngste Forschungen legen nahe, dass sie Kollagen abbauen und damit direkt hautalternd wirken.

Wie schützt sich die Natural-Choices-Kundin natürlich am besten?

Natürliches Zauberelixier: Himbeersamenöl
Glücklich unsere Natural Choices-Kunden/-innen!!
Unserer Tagespflege (enthält bereits Himbeersamen- und Karottenöl und damit den ersten Schutz) nochmals einige Tropfen reines Himbeersamenöl beimischen Unsere naturbelassenen N-C-Produkte eignen sich von den Texturen her ausgezeichnet dazu: Nehmen Sie Ihre persönliche Menge an Tagescreme (eignet sich auch bei der Anwendung unserer Körperpflegeprodukte) aus dem Tiegel in die Hand (geht besser als auf dem Handrücken) und mischen Sie einigen Tropfen Himbeersamenöl dazu. Nun wie gewohnt auftragen, fertig.

Wir wünschen euch einen wunderschönen Sommer.

Wichtig: Hierbei handelt es sich um den "normalen Alltagsschutz", für das Sonnenbaden genügt das nicht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen